schlechtlangweiligOKgutsehr gut (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Acrobat Reader 8.1.0 CPU 100%

Nachdem ich einige PDF’s mit meinem Acrobat Reader V4 nicht mehr öffnen konnte, habe ich den aktuellen Adobe Acrobat Reader in der Version 8.1.0 runtergeladen und installiert. Der erste Hammer war schon das Download Packet von einer Größe von ca. 24MB was ich absolut heftig finde. Nach der Installation belegt das „scheiß“ Ding etwa 150MB nur um PDF’s anzuzeigen.
Nachdem ich dann mir die PDF’s jetzt wieder anschauen konnte, bemerkte ich dass Adobe auf einmal eine CPU Auslastung von 100% verursachte. Die Datei die diese Auslastung verusacht ist „AdobeUpdater.exe“ welche sich nicht einmal mit dem Taskmanager beenden läst sondern nur durch einen Neustart.

Lange Sucher kurzer Erfolg – keine passende Lösung gefunden um das Problem zu lösen, ausser Dateien umbenennen wobei die Funktionalität vom Reader beeinträchtigt wird.
Was macht man nun wenn der AdobeUpdater immer eine Auslastung von 100% verursacht ?

Ganz simpel. Diesen aufgeblasenen Arcobat Reader 8.1.0 in die Tonne treten (deinstallieren) und einfach Foxit Reader installiern. Kleiner, schneller, einfacher. Der Download ist ca. 2MB groß und bekommt man unter Foxit

Eine Reaktion zu “Acrobat Reader 8.1.0 CPU 100%”

  1. Posted by D. Claussen am 02 Dez 2007 um 00:11

    Hatte genau das gleiche Problem. CPU-Auslastung 98 bis 99 % durch Adobeupdater. Updater war nicht zu stoppen. Auch „in die Tonne getreten“ und Foxit installiert. Ist viel besser.
    MfG, D. Claussen

Einen Kommentar schreiben