schlechtlangweiligOKgutsehr gut (No Ratings Yet)
Loading...

Windows Zeitsynchronisation

Unter Windows XP kann man einen Zeitserver eintragen der die Rechnerzeit automatisch aktualisiert  standard 1 mal in der Woche).

Man kann nun entweder den Windows Zeitgeber benutzten (auf 2 verschiedene Arten) oder sogar einen richtigen NTP Client für Windows installieren der noch genauer ist. Der Windows Zeitdienst arbeitet mittels SNTP = Simple Network Time Protocol und erreicht damit unter besten umständen eine genauigkeit von 55ms. Wer es noch genauer haben will sollte dann einen NTP Client installieren.
Eine Windows Version des NTP Client bietet die Firma Meinberg Funkuhren kostenlos zum Download an.

Windows Synchronisation über die Kommandozeile:

TIMESERVER ist hier nur ein Platzhalter. Als Zeitgeber würde ich einen von der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) nehmen.
Die Adressen dieser Zeitgeber sind:

Eine weitere möglichkeit ist ein Zeitserver aus dem NTP Pool
Durch das DE am Anfang wird sichergestellt das ein Timeserver aus Deutschland genommen wird.

Mit dem ersten Befehl wird die Uhrzeit vom Server „geholt“ und mit dem zweiten Befehl wird die Uhrzeit dann gesetzt.

Der grafische und auch automatische Weg würde dann so aussehen.
Doppelklick auf die Uhrzeit in der Taskleiste:

Danach auf Internetzeit klicken und den Haken bei „Automatisch mit dem …“ anklicken

Da ich immer wieder Probleme mit den Windows Standart Server hatte, habe ich auch hier den von der PTB verwendet.

Nun nur noch auf  „Jetzt aktualisieren“ klicken kurzen Moment warten und alles ist gut.

Der Windows Zeitgeber synchronisiert nun den PC einmal in der Woche. Wenn die PC Zeit oft abweicht sollte die Rechner Zeit in kürzeren Intervallen synchronisieren.
Auch hier gibt es wieder zwei Möglichkeiten entweder einen NTP Client installieren oder in der Registry den Intervall verkürzen.

Ich übernehem keine Haftung für Schäden oder sonstiges durch arbeiten an der Registry !!

Wir suchen nun den Schlüssel

dieser befindet sich unter

Der Wert in Klammern gibt an nach wieviel Sekunden die nächste Synchronisation durchgeführt wird.
Standart Wert ist 604800 Sekunden.

Wer nun den Rechner einmal am Tag synchronisiert haben möchte ändert diesen Wert.
Ein Doppelklick auf den Eintrag SpecialPollInterval


Dezimal aktivieren und 86400 als Wert angeben und auf OK klicken.
Der Werd ist gespeichert.
Der Wert wird beim neustart übernommen oder man klickt nochmals auf „Jetzt aktualisieren“.
Jetzt wird

Einen Kommentar schreiben