schlechtlangweiligOKgutsehr gut (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Wo ist der Vater ?

… diese Frage wurde von einem Mathematik Professor an der Universität von Barcelona gestellt:Daten:
Eine Mutter ist 21 Jahre älter als ihr Kind und in 6 Jahren wird das Kind 5 mal jünger sein, als die Mutter.

Aufgabe:
Wo ist der Vater?

Diese Aufgabe ist lösbar, sie ist nicht so schwierig, wie es aussieht. Schaut nicht gleich auf die Lösung, es ist mathematisch lösbar.

Anmerkung:
Denkt genau über dieFrage nach „Wo ist der Vater ?“

Lösung gibt es auf der nächsten Seite
Das Kind ist heute K Jahre und seine Mutter heute M Jahre alt.
Wir wissen, dass die Mutter 21 Jahre älter ist, als das Kind.

Demzufolge: K + 21 = M

Wir wissen auch, dass in 6 Jahren, das Kind 5 mal jünger sein wird, als die Mutter.

Also können wir folgende Gleichung aufstellen:

5 (X + 6) = M + 6

Wir ersetzen M durch K und fangen an aufzulösen

5 (K + 6) = K + 21 + 6
5K + 30 = K + 27
5K – K = 27 – 30
4K = -3
K = -3/4

Das Kind ist heute -3/4 Jahre alt, was gleich ist wie -9 Monate.

Mathematisch gesehen, können wir dadurch beweisen,
das die Mutter in diesem Moment

begat*** wird!!

Ergebnis:
Der Vater ist „auf“ der Mutter

Eine Reaktion zu “Wo ist der Vater ?”

  1. Posted by Olliver am 10 Jan 2008 um 23:38

    Die Fragestellung ist nett – Und nach Auflösung der Gleichung natürlich dann auch selbsterklärend 😉

    Olliver

Einen Kommentar schreiben